Kontakt aufnehmen

Kombiofen


Das platzsparende Ofen-System

Ein Kombi-Kachelofen ist eine Mischung aus Warmluftofen (dem Heizeinsatz) und Strahlungsofen (gemauerten Zügen). Diese Lösung gilt zurzeit als optimale Ofenanlage, da ein austauschbarer Heizeinsatz mit moderner Verbrennungstechnik eingebaut werden kann.

Damit ein möglichst gleichmäßiger und großer Wärmeanteil an den Raum abgegeben werden kann, werden die gemauerten Züge an der Ofenwand entlanggeleitet. Als weiter Vorteil gelten die schnelle Wärmeabgabe des Heizeinsatzes (ca. 15 bis 20 min) und eine Speicherzeit des keramischen Zugs zwischen 6 und 12 Stunden.

EASY+FIRE Ofen-System


Ein raffiniert konstruiertes System von Rauchgaszügen mit 3,5 m Länge auf engstem Raum. Die Ummauerung von Ceramisit-Spezialschamotte in höchster Güte und Dichte ergänzt den integrierten Feuerraum. Diese patentierte Ofenkonstruktion weist eine sehr hohe Effizienz unter den Grundofensystemen auf. Der Speicherkern von „easy+fire“ ist der erste geprüfte Kleinstspeicherofen (Fraunhofer-Institut), der in seiner Art und Größe einzigartig ist.

Die Technik in der easy+fire Speicherfeuerstätte


Im easy & fire System steckt ein Hochleistungskern, der auf geringstem Raum eine hohe Heizleistung bei gleichzeitig gleichmäßiger und kontinuierlicher Wärmeabgabe ermöglicht. 
  • Durchdacht in einem Kubus angeordneter Feuerraum samt 350 cm Zügen
  • Unkomplizierter, einfacher Aufbau
  • Geprüft am Fraunhofer Institut*
  • Höchste Effizienz mit 88% Wirkungsgrad im Schnitt
  • Spezialschamotte – sehr dicht und gut wärmeleitend
  • Wandungsstärke im Kern bis 5 cm
  • Standardtüren in gerade und rund möglich
  • geeignet zur Brauch- und Heizungswassererwärmung über Absorbertechnik
* die Prüfung am Fraunhofer Institut bezieht sich auf den Osaris Kern, der in anderer Form hier im easy+fire zum Einsatz kommt 

easy+fire Ofenbilder


© 2020 OSA-Vertriebs-GmbH